Was ist Case Management?

Komplexe Problemlagen und vielfältige Unterstützungssysteme erfordern von allen Beteiligten ein hohes Maß an Organisations- und Koordinationsfähigkeit.

Case Management ist eine der wichtigsten methodischen Neu-Orientierungen in der Sozialen Arbeit, im Gesundheitswesen und in der Beschäftigungsförderung. Es bietet ein professionsübergreifendes Handlungskonzept für effektive und effiziente Beratung, Steuerung komplexer Problemlagen und stellt dabei das Individuum in den Mittelpunkt.

Case Management berücksichtigt dabei grundsätzlich zwei Ebenen:

  • Die Ebene der individuellen Fallsteuerung, die im Wesentlichen die Beratung, Begleitung und Steuerung der Unterstützung einzelner Personen und ihrer Bezugspersonen umfasst, sowie
  • die Ebene der Systemsteuerung, auf der die Zusammenarbeit der zielgruppenbezogenen Institutionen geplant und gesteuert wird.

Case Management befähigt auf der Ebene des individuellen Falls Fachkräfte, die Komplexität der Problemlagen der Hilfesuchenden professionell zu erfassen und mit der Beteiligung des Klienten eine angemessene Versorgungs- und Unterstützungsstrategie zu organisieren und aufrecht zu erhalten. Ziel ist dabei auch, die Selbsthilfe- bzw. Selbstheilungskräfte des Klienten zu fördern und zu stärken. Wesentliches Merkmal der Arbeitsweise ist die Orientierung an den Stärken des Klienten und die angemessene Nutzung seines Ressourcensystems sowie der informellen und institutionellen Ressourcen des Gemeinwesens.

Auf der Ebene der Systemsteuerung (und des Netzwerkmanagements) befähigt Case Management die Fachkraft dazu, die unterschiedlichen Unterstützungsbedarfe und -leistungen zu erheben, zu planen und zu organisieren, damit im Einzelfall effektiv und effizient darauf zugegriffen werden kann. Intention ist dabei, interne und externe Schnittstellen zu optimieren, die Angebotsstruktur den sich verändernden Bedingungen anzupassen, um so eine systematische Weiterentwicklung sozialer Dienstleistungen zu ermöglichen.

Case Management wird mittlerweile in vielen Arbeitsfeldern als Konzept genutzt:

(Unsere Weiterbildungen richten sich an Interessierte aus allen Arbeitsfeldern des Sozial- und Gesundheitswesens)